Jurancon

Das Anbaugebiet des Jurançon ist ca. 100km vom Atlantischen Ozean und maximal 50km von den Pyrenäen entfernt. Das Klima wird daher maßgeblich von den aus Westen oder Nordwesten kommenden atlantischen Tiefdruckgebieten beeinflusst. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 1120mm, die jährliche Sonnenscheindauer bei für die südliche Lage mäßigen 1900 Stunden. Die Durchschnittstemperatur liegt trotz der mäßig hohen Sonnenscheindauer bei milden 12,5–13 Grad Celsius. Erklärt wird dies durch den Treibhauseffekt einer häufig an den Pyrenäen aufgestauten Wolkendecke. Außerdem profitiert das Gebiet von warmen Fallwinden. Mikroklimatisch begünstigt sind dabei Hanglagen, da sich im Talgrund Kaltluft staut.

Klicken Sie auf die Produktbilder um Details zu sehen...
 
top